Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellungsbesuch „Saarprominente“

28. März 2018 von 8:00 - 17:00

28 März: Geschichtswerkstatt besucht Ausstellung „Saarprominente“

Die Eschringer Geschichtswerkstatt lädt ihre Mitstreiter sowie an Regionalgeschichte interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger zur Exkursion ins Saarbrücker Historische Museum Saar ein. Dort wird Leiter Roland Schmitt durch die Ausstellung „Saarprominente“ führen.

Insgesamt wurden vom Museumsteam 113 prominente Personen ausgewählt. In der Sonderausstellung stehen inklusive der Kunstfiguren Max Palu und Heinz Becker 30 Persönlichkeiten in Einzelpräsentationen im Mittelpunkt. Zu sehen sind 120, überwiegend noch nie gezeigte, private Objekte von 36 Leihgebern. Von Politik über Sport, Wissenschaft, Kunst und Kultur bis zum Film – das Spektrum der einzelnen Einflussbereiche ist breit gefächert. Es zeigt, wie vielfältig die Verdienste der im Saarland wirkenden oder aus dem Saarland stammenden Berühmtheiten sind. Einige Persönlichkeiten spielten auch eine Rolle für den Bezirk Halberg wie z. B. Carl Ferdinand Stumm als Stahlmagnat (Halbergerhütte in Brebach), hatten hier Besitzungen, z. B. den Eschringer Hof (Brauerfamilie Bruch), oder waren gern gesehene Gäste in Eschringer Kneipen wie z. B. Weltenbummler Heinz Rox-Schulz.

Treffpunkt ist am Mittwoch, den 28. März 2018, 18 Uhr, vor dem ehemaliges Gasthaus „Zur neuen Simbach“ (Andreas-Kremp-Straße). Von dort geht es in Fahrgemeinschaften nach Saarbrücken. Beginn der Führung ist um 18:30 Uhr. Die Eintrittskosten übernimmt die Geschichtswerkstatt. Um Voranmeldung wird gebeten: rschmitt@eschringen.de bzw. Tel. 06893-3272.

Details

Datum:
28. März 2018
Zeit:
8:00 - 17:00

Veranstaltungsort

vor ehem. Gasthaus „Zurneuen Simbach“

Veranstalter

Geschichtswerkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.